Historie und Stiftungszwecke

Noch zu Lebzeiten, 1994, gründete Ilse Kubaschewski die Ilse Kubaschewski Stiftung, die sie als Erbin ihres beträchtlichen Vermögens einsetzte und bestimmte zwei Stiftungszwecke:
 

  • Die Unterstützung von hilfs- und pflegebedürftigen Künstlern der darstellenden Künste.


Zahlreiche verdienstvolle Darsteller erleiden im Alter das Schicksal, keine angemessenen Beschäftigungsmöglichkeiten mehr zu finden und dadurch in schwierige finanzielle Verhältnisse zu geraten. Hier hilft die Ilse Kubaschewski Stiftung gemeinsam mit ihrer 100%-igen Tochtergesellschaft, der gemeinnützigen GmbH DIVINA, einen angemessenen Lebensabend sicher zu stellen.
 

  • Die Förderung einer humanen Pflege im Alter.


Die Fürsorge im Alter war und ist ein Thema, dessen Bedeutung in unserer Gesellschaft und für das gute Miteinander der Generationen immer wichtiger wird.